Wappen Gemeinde Atzbach Wappen FF Freiwillige Feuerwehr Atzbach

21.12.2012 Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

Alarmierung um 09:08 durch LFK

Wir wurden von der Landeswarnzentrale zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Atzbacher Landesstraße bei der Ortschaft Katzenberg alarmiert. Ein Kleintransporter kam in Fahrtrichtung Schwanenstadt ins Schleudern, stürzte um und blieb seitlich liegen. Der Unfalllenker konnte zum Glück unverletzt das Fahrzeug verlassen. Von der FF Atzbach wurde die Unfallstelle abgesichert, das Fahrzeug geborgen und die Unfallstelle gereinigt.

Die FF Atzbach war mit 12 Mann LFB und KLF im Einsatz

Einsatzende um 10:15 Uhr

Text OBI Alfred Speigner

 


10.12.2012 Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

Alarmierung um 11:00 Uhr durch Polizei

Wir wurden von der Polizei Ottnang zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Atzbacher Landesstraße zwischen Köppach und Atzbach alarmiert. Ein PKW kam in Fahrtrichtung Atzbach von der Straße ab, fuhr auf die Leitschiene auf und wurde über diese in den dahinterliegenden Abhang geschleudert. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb  seitlich liegen. Der Unfalllenker konnte zum Glück unverletzt und aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen. Durch den bereits verständigten Abschleppdienst wurde der PKW geborgen und abtransportiert. Von der FF Atzbach wurde die Unfallstelle abgesichert, der Verkehr geregelt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden.

Die FF Atzbach war mit 9 Mann TANK und KDO im Einsatz

Einsatzende um 12:42 Uhr

Text OBI Alfred Speigner

 

             

Diashow

 


04.12.2012 Brandeinsatz - Kaminbrand

Alarmierung um 08:55 Uhr durch LFK

Wir wurden durch die Landeswarnzentrale zu einem Kaminbrand im Gemeindegebiet von Atzbach alarmiert. Bereits bei der Anfahrt waren die Flammen beim Kamindach zu sehen. Sofort nach dem Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs wurde der Brandschutz aufgebaut und der Dachboden auf eine eventuelle Brandausbreitung kontrolliert. Zum Glück war noch keine Brandausbreitung festzustellen. In Zusammenarbeit mit dem bereits verständigten Rauchfangkehrer wurde dann der Heizkessel und der Kamin ausgeräumt. Weiters wurde mittels Hochleistungslüfter das Gebäude vom Brandrauch befreit.

Die FF Atzbach war mit 14 Mann TANK und KLF im Einsatz.

Einsatzende um 10:45 Uhr

Text OBI Alfred Speigner

 

             

  Diashow

 


29.10.2012 Brandmeldealarm

Alarmierung um 13:22 durch durch LFK

Bei der Firma Peneder in Ritzling löste ein Brandmelder Alarm aus. Nach Rücksprache mit dem Brandschutzbeauftragten der Firma Peneder konnte rasch Entwarnung gegeben und die Ursache festgestellt werden. Durch Arbeiten mit einem Dampfstrahler wurde der Fehlalarm ausgelöst.

Text Alfred Speigner

 


21.06.2012 Technischer Einsatz-Tierrettung

Alarmierung am Nachmittag durch Gemeinde Atzbach.

Ein aufmerksamer Atzbacher Anrainer hat bermerkt das in Hippelsberg, in der Nähe des Wasserhaus eine Katze bereits seit zwei Tagen auf einem Baum festsitzt und verständigte daraufhin die Gemeinde Atzbach. Telefonisch wurde dann die FF Atzbach benachrichtigt und um Hilfe gebten. Am Abend wurde dann die Katze mittels Steckleiter aus Ihrer misslichen Lage befreit.

Im Einsatz waren 2 Mann mit dem LFB

Text OBI Alfred Speigner

 

       

 

 


17.03.2012 Technischer Einsatz

Alarmierung um 08:50 Uhr durch Polizei

Wir wurden von der Polizei Ottnang zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall verständigt. Mittels Pager wurden einige Kameraden alarmiert die kurze Zeit später zur Unfallstelle zwischen Atzbach und Ottnang ausrückten. Ein PKW kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte daraufhin gegen einige Bäume und kam im Straßengraben zum Stillstand. Von der FF Atzbach wurde die Unfallstelle abgesichert und der PKW mittels Seilwinde geborgen. Der PKW Lenker wurde vom Roten Kreuz nach der Erstversorgung ins LKH Vöcklabruck eingeliefert.

Im Einsatz waren FF Atzbach, Rotes Kreuz und Polizei

Einsatzende um 09:34 Uhr

Text OBI Alfred Speigner

 

             

  Diashow

 


29.02.2012 Technischer Einsatz

Alarmierung um 08:26 Uhr durch LFK

Wir wurden von der Landeswarnzentrale zur Personenrettung einer eingeschlossenen Person in der Liftanlage beim Betreubaren Wohnen alarmiert. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde der Lift wieder in Betrieb genommen und die Person konnte aus dem Lift befreit werden.

Im Einsatz waren 11 Mann mit dem LFB

Einsatzende um 08:46

Text OBI Alfred Speigner

 


10.02.2012 Technischer Einsatz

Alarmierung um 14:32 Uhr durch Polizei

Wir wurden von der Polizei Ottnang telefonisch zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall benachrichtigt. Mittels Pager wurde die Einsatzgruppe 2 alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle war das Unfallfahrzeug bereits von einem zufällig vorbeifahrenden Abschleppunternehmen geborgen worden. Von uns wurde die Unfallstelle abgesichert um das ausgelaufene Öl zu binden und einen abgebrochenen Baum zu entfernen.

Im Einsatz waren 7 Mann LFB und KDO, sowie Polizei

Einsatzende um 16:07 Uhr

Text HBM Maier Jürgen

 

             

 Diashow

 


05.02.2012 Technischer Einsatz - Türöffnung

Alarmierung um 18:22 Uhr durch LFK

Wir wurden mit der Nachricht Person in Notlage, Unterstützung für Rotes Kreuz bei einer Türöffnung alarmiert. Unmittelbar nach der Alarmierung rückten wir zu Einsatzadresse aus. Glücklicherweise konnte vor unserem Eintreffen die Tür bereits geöffnet werden, und die betroffene Person vom Roten Kreuz versorgt werden.

Im Einsatz waren 12 Mann mit LFB und KDO, sowie Rotes Kreuz und Polizei

Einsatzende um 18:55 Uhr

Text OBI Alfred Speigner

 


05.01.2012 Technischer Einsatz - Sturmschaden

Alarmierung um 16:43 Uhr

Wir wurden telefonisch benachrichtigt das vor der Ortschaft Unterapping ein Baum in die Stromleitung gefallen ist und samt dieser auf der Straße liegt. Mittels Pager wurde die Einsatzgruppe 2 alarmiert. Unverzüglich wurde auch der Energieversorger verständigt. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde zuerst der Gefahrenbereich abgesichert und mit dem Arbeitstrupp der KWG in Zusammenarbeit der Baum entfernt. Während den Arbeiten wurde eine Umleitung eingerichtet. Nach dem Reinigen der Straße wurde diese wieder für den Verkehr freigegeben.

Im Einsatz waren 12 Mann mit LFB und KLF

Einsatzende um 17:39 Uhr

Text OBI Alfred Speigner

 

               

Diashow