Wappen Gemeinde Atzbach Wappen FF Freiwillige Feuerwehr Atzbach

24.12.2014 Friedenslicht

Wie jedes Jahr wurde von unserer Jugendgruppe am Vormittag des 24. Dezember das Friedenslicht in die Atzbacher Haushalte ausgetragen. Wir möchten uns bei der Pfarrbevölkerung für die Unterstützung der Jugendgruppe recht herzlich bedanken und wünschen alles Gute für das Jahr 2015.

Text: HBM Maier Florian

Diashow

 


14.12.2014 Nachwuchs bei der Feuerwehr

Wir gratulieren unseren Lotsenkommandanten Wolfgang Wiesmüller und seiner Freundin Sonja zur Geburt von Sebastian. Alles Gute, Gesundheit und viel Freude mit dem ersten Kind wünscht die Kameradschaft der FF Atzbach.

Text: HBI Alfred Speigner

 

Diashow

 


21.11.2014 Zugskommandatenlehrgang

BM Purer Johannes absolvierte vom 17.11 - 21.11.2014 den Zugskommandantenlehrgang an der OÖ Landesfeuerwehrschule. Die Ausbildung zum Zugskommandanten ist ein wichtiger Bestandteil im Feuerwehrwesen und notwendig für die Aus- und Weiterbildung in unserer Feuerwehr.

Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Abschluss des Lehrganges!

Text: AW Lehner Gabriele

 


15.11.2014 Rhetorikseminar in VAZ Manning

Zu einem zweitägigen Rhetorikseminar für Führungskräfte luden der Abschnittskommandant Hannes Niedermayr Ausbildungsleiter Werner Kronlachner in das Veranstaltungszentrum nach Manning ein. Der Inhalt dieses Seminars war speziell auf die Bedürfnisse in der Feuerwehr zugeschnitten. Der erste Abend wurde von BR Niedermayr gestaltet, am Samstag war Ing. Gerhard Burgstaller als sehr kompetetnter Referent zu Gast.

Der Aufbau einer Rede, Umgang mit Nervosität, und Vortrag und Rede in verschiedenen Situationen waren beispielsweise Inhalte des zweitägigen Seminares. Damit jeder selbst seine Stärken und Schwächen beurteilen konnte, wurden die Übungen mit Video aufgezeichnet um diese im Anschluß gemeinsam analysieren zu können.

Von der Feuerwehr Atzbach nahmen OBI Maier Jürgen und HBI Alfred Speigner am Seminar teil.

Text und Fotos: OAW Thomas Haas/AFK Schwanestadt

 

     

Diashow


15.11.2014 Wissenstest der Feuerwehrjugend erfolgreich abgeschlossen

Am Samstag den 15.November war es wieder so weit und der Wissenstest in Seewalchen war für unsere Feuerwehrjugend zu absolvieren. In den Themen Allgemeinwissen, Nachrichtenübermittlung, Erste Hilfe usw. bewiesen die acht Burschen und ein Mädchen in den jeweiligen Leistungsstufen ihr Können! Aufgrund der wochenlangen hervorragenden Vorbereitung durch unser Jugendbetreuerteam Maier Florian, Langmayr Michael und Eder Wolfgang konnten alle die Prüfung mit Erfolg bestehen. Danke an das Betreuerteam und herzliche Gratulation an die Mitglieder der Feuerwehrjugend!

Erworbene Leistungsabzeichen in:

GOLD: Weik Florian und Hochhauser Mathias

SILBER: Hutterer Rudolf und Mahlinger Florian

BRONZE: Pohn Lena, Juster Julian, Huber Andreas, Mahlinger Manuel und Wiesmair Christian

 

Text: HBI Alfred Speigner

 

                

 Diashow


14.11.2014 Funklehrgang
 
Wieder ein ausgebildeter Funker mehr bei der FF Atzbach! Gratulation an Schachinger Stefan der den dreitägen Funklehrgang, der in Schwanenstadt abgehalten wurde mit vorzüglich abgeschlossen hat. Bei diesem Lehrgang wird das Grundwissen des Nachrichten- und Lotsendienstes übermittelt.
Neben der richtigen Funksprache wird einem auch die Kartenkunde vermittelt, damit man sich auch in fremdem Einsatzgebieten orientieren kann.

Text: HBI Alfred Speigner

 

     

Diashow


FF ATZBACH unterstützt Kirchensanierung  2014

Auch von der Freiwilligen Feuerwehr Atzbach wurde die Kirchensanierung 2014 tatkräftig unterstützt. Angefangen von der Fassadenüberprüfung des Kirchturms im Jänner 2013 mit der Drehleiter der FF Attnang bis hin zur Fertigstellung der Außenfassade im Juli 2014 waren Kameraden der FF Atzbach dabei. Hauptsächlich in den Monaten April bis Juli 2014 wurde bei den  Arbeiten bei den Außenrenovierungsmaßnahmen tatkräftig mitgeholfen!

Insgesamt wurden von den Kameraden der FF Atzbach 550 Stunden geleistet!

Als Kommandant der FF Atzbach möchte ich mich bei allen Kameraden die geholfen, und zusätzlich zum „normalen“ Feuerwehrdienst ihr Freizeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben, sehr herzlich bedanken und gratuliere der Pfarre Atzbach zur gelungenen Renovierung!

Text: HBI Alfred Speigner

 

                

Diashow

 


20. - 21. 09.2014 Feuerwehrausflug

Am Samstag, den 20. September machten wir uns um 06:00 Uhr mit 54 Frauen und Männern auf in das Oststeirische Hügelland. In St. Magarethen an der Raab um ca. 10:00 Uhr angekommen, besichtigten wir bei strahlendem Wetter die Firma KWB ( Kraft und Wärme aus Biomasse ). Nach einer kurzen Firmenvorstellung im neu errichteten Besucherzentrum wurde die Produktion und im Anschluss der Energieschaugarten besichtigt. Nach dem Mittagessen beim Dorfwirt gings zum Zimmerbezug in unsere Unterkunft in Tieschen und danach zum Weinbaubetrieb Pock in St. Anna am Aigen. Nach einer Stärkung in einer Buschenschank besuchten wir das Weinfest in St. Anna, wo bis in die Nachstunden gesungen und gefeiert wurde! Den Sonntag konnten wir wiederum bei herrlichem Wetter mit dem Frühstück auf der Sonnenterrasse beginnen, bevor es in das Marienbräu in Hart bei Graz ging. Dort angekommen, machten wir vor der Führung noch eine kleine Pause im Gastgarten. Das Mittagsbuffet gabs dann nach einer Führung und Bierverkostung.
Am Heimweg besuchten wir noch Österreichs größte Tropfsteinhöhle, die Lurgrotte in Peggau.

Text: HBI Alfred Speigner

 

                

Diashow

 


05. - 06. 09.2014 Truppführerlehrgang in Manning

Nach Timelkam und Frankenmarkt fand in Manning der dritte Turnus der Truppführerausbildung (Grundlehrgang) statt. 51 Kameraden stellten sich dieser Ausbildung und erwarben das Grundwissen für den Feuerwehrdienst. Auch von der FF Atzbach waren drei Kameraden beim Grundlehrgang dabei. Wir gratulieren Ecker Andreas, Obermair Alois jun. und Schachinger Stefan zur bestandenen Ausbildung und hoffen auf gute und engagementvolle Zusammenarbeit im aktiven Feuerwehrdienst.

Text: HBI Alfred Speigner

 

                

Diashow


18.08.2014 Grundausbildung bei der FF Atzbach

Am Montag den 18. August startete die Grundausbildung für den Abschnitt Schwanenstadt Nord im Feuerwehrhaus Atzbach. Die Grundausbildung, die Vorbereitung für den Truppführerlehrgang ist, wird gemeinsam mit anderen Feuerwehren durchgeführt. Die Truppführerlehrgänge werden im September an drei weiteren Wochenenden abgehalten. Auch von unserer Feuerwehr sind 3 junge Kameraden dabei und bereiten sich auf den aktiven Feuerwehrdienst vor. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg beim Lehrgang und alles Gute für die Zukunft!

Text: HBI Alfred Speigner


                

Diashow

 


16.08.2014 60feier von Johann Rutzinger

Am Samstag den 16. August lud Johann Rutzinger "Wastl Hans" Teile des alten und aktuellen Kommandos sowie Freunde und Bekannte zur Geburtstagsfeier. Hans ist seit 1970 bei der FF Atzbach, war Zugskommandant und jahrelang im Kommando tätig. Seit 2008 ist er Ehrenbrandinspektor und nach wie vor aktives Feuerwehrmitglied. Da Hans aufgrund seiner Tätigkeit bei der Gemeinde Atzbach auch tagsüber meistens zur Verfügung steht, ist er einer der wichtigsten Einsatzkräfte der Tagesbereitschaft! Hans wir wünschen dir weiterhin alles Gute und hoffen auch in Zukunft auf gute Zusammenarbeit bei der Feuerwehr.

Text: HBI Alfred Speigner



 


19.07.2014 Dämmerschoppen

Heuer veranstaltete die FF Atzbach zum ersten Mal ein Dämmerschoppen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm. Das wunderschöne warme Wetter lud die Leute zum gemütlichen Beisammensein unter freiem Himmel ein.  Die Zeller Schuhplattler und die Musikgruppe „Die jungen Rodltaler“, die aus Radio, Fernsehen und dem Musikantenstadl bekannte sind, sorgten für eine tolle Stimmung sowohl für Alt als auch Jung.

Einen großen Andrang hatte unsere gratis Ballonfahrt. Viele nutzten die Möglichkeit mit dem Heißluftballon in die Höhe zu steigen und die Aussicht auf unser Fest und die Ortschaft zu genießen. Natürlich fanden die Kinder  bei unserem Fest ein abwechslungsreiches Angebot, angefangen von einer Hüpfburg, dem großen miteingebundenen Spielplatz und eine Malgelegenheit.Kulinarisch gab es Besonderheiten wie Spanferkel und  Steckerlfische. Die Weine, die von einem Winzer präsentiert wurden, konnten bis zur späten Abendstunde verkostet werden.

Bedanken möchte sich das Kommando der FF Atzbach bei Allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Text: AW Lehner Gabriele

                

Diashow


10-13. Juli 2014 - Bezirks Jugendlager in Gschwandt

Bereits am Donnerstagvormittag begannen die Packarbeiten für das Jugendlager 2014 in Gschwandt, wo die Feuerwehr Atzbach mit 13 Jungs, einem Mädchen, 3 Betreuern und einer Betreuerin dabei war.Nach dem Aufbau von 2 Zelten und einer Stärkung im Versorgungszelt wurde das Jugendlager mit einer Eröffnungsfeier und einer Schifffahrt am Traunsee gestartet.

Am Freitag vormittag wurde uns eine Waldbrandbekämpfung mittels Hubschrauber vorgeführt. Am Nachmittag war dann Startschuss für die Lagerolympiade. Täglich waren 6 Stationen auf einer Strecke von ca. 5 km zu absolvieren. Bei den Stationen kam es auf die Teamfähigkeit der Gruppe an. Am Abend kamen dann einige Eltern sowie das Kommando zu Besuch.

Der Samstag wurde mit dem zweiten Teil der Lagerolympiade begonnen und am Nachmittag konnten wir unser Programm frei wählen wo wir ins Starmovie Regau fuhren und uns den Film “Tammy“ anschauten.Für den Zeltabbau am letzten Tag wurden die letzten Kräfte nach vier anstrengenden Lagertagen mobilisiert und das 41. Jugendlager abgeschlossen.

 

Text: HBM Florian Maier, Jugendbetreuer

 

                

Diashow

 


08.05.2014 Kindergarten Atzbach zu Besuch bei der Feuerwehr

Auf die Kinder des Atzbacher Kindergartens wartete am 8.Mai eine große Überraschung, denn die Kleinen durften das Feuerwehrhaus und die Feuerwehrfahrzeuge ganz nah erkunden. Die Kinder waren bereits durch ihre Pädagoginnen schon sehr gut auf den Besuch bei der Feuerwehr vorbereitet. Daher war ihr Feuerwehrwissen schon sehr beachtlich. Während ihres Besuches durften  sie alle Geräte, wie das hydraulische Rettungsgerät und das Hebekissen bestaunen, einen Feuerwehrhelm und Einsatzbekleidung tragen und mit dem Wasserschlauch selbst löschen. Mit einem Lied und einem selbstgebastelten Feuerwehrfahrzeug bedankte sich der Kindergarten für den interessanten und spannenden Vormittag. Als krönendes Highlight wurden die Kleinen mit den Feuerwehrautos in den Kindergarten zurückgebracht.

Text: AW Lehner Gabriele

 

                

Diashow

 


04.05.2014 Florianifeier

Im Zuge unserer diesjährigen Florianifeier konnten wir unserem Kameraden Johann Thallinger, der im Dezember 2013 seinen 80er feierte für seine 60jährige Mitgliedschaft bei der FF Atzbach eine Ehrenurkunde des Landesfeuerwehrkommando OÖ überreichen. Wir wünschen ihm alles Gute und vor allem Gesundheit für die Zukunft! An dieser Stelle möchten wir uns auch noch bei der Musikkapelle Atzbach für die musikalische Umrahmung der Florianifeier bedanken.

Text: HBI Alfred Speigner

 


30.04.2014 Maibaumaufstellen

Nach einjähriger Pause wurde heuer wieder ein Maibaum aufgestellt. Diese Ehre wurde heuer unserem Kameraden Hubert Kinberger zu teil, der noch dazu kurz zuvor seinen 60zigsten Geburtstag feierte. Mit diesem Baum möchten wir uns für seine jahrelange Treue und Hilfsbereitschaft in der Feuerwehr Atzbach bedanken. Danke sagen möchten wir auch seiner Frau Maria, die uns stets bei Feiern und Festen tatkräftig unterstützt. Besten Dank auch an die Familie Wiesmair die den Baum gespendet hat. Viel Freude mit dem Maibaum wünschen die Kameraden der Feuerwehr Atzbach.

Text: HBI Alfred Speigner

 

                

Diashow

 


29.03.2014 Schnuppertag Jugend

Alle 10 Jährigen der Gemeinde Atzbach wurden von der Feuerwehr zu einem Schnuppertag ins Feuerwehrhaus eingeladen, um die Aktivitäten der Feuerwehrjugend kennenzulernen und das Interesse zu wecken. Leider sind nur wenige der Einladung gefolgt und verbrachten einen spannenden und aufregenden Vormittag bei der Feuerwehr. Neben einem Imagefilm über die Feuerwehrjugend, einer kurzen Präsentation wurden natürlich auch das Feuerwehrhaus und die Fahrzeuge genauestens unter die Lupe genommen. Einige Gerätschaften konnten auch gleich mal ausprobiert werden, was allen Teilnehmern sehr imponierte. Mit einer Fahrt auf ein Eis mit dem Feuerwehrauto  wurde der Schnuppertag beendet.

Ich hoffe wir können die Interessierten für die Feuerwehrjugend gewinnen und würden uns über weiteren Zuwachs natürlich sehr freuen!!!
 
Text HBM Maier Florian
 

                

Diashow

 


22.03.2014 Flurreinigungsaktion
 
Wie in den letzten Jahren beteiligte sich die Jugendgruppe auch heuer wieder bei der von der Gemeinde organisierten Flurreinigungsaktion HUI statt PFUI.
Bei dieser Aktion werden die Wiesen, Wälder, Parks und Straßenränder von achtlos weggeworfenem Müll gesäubert, um ein sauberes Oberösterreich – für seine Bewohner, für seine Umwelt und für seine Besucher beizubehalten.
Es wurde eine beachtliche Menge an Müll von den Jugendlichen der Jugendgruppe und weiterer Vereine gesammelt.
 
Text: Maier Florian

                

Diashow


15.03.2014 Geburtstag Schachinger Franz

Unser Zugskommandant Schachinger Franz feierte am Samstag den 15. März seinen runden Geburtstag mit Freunden, Arbeitskollegen und Kameraden der Feuerwehr. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Einladung und wünschen unserem Kameraden alles Gute! Wir freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit mit unserem Zugskommandanten und "Eventmanager" und wünschen Gesundheit und Zufriedenheit für die Zukunft!

Text: HBI Alfred Speigner

 

 


8.03.2014 Kartfahren mit der Feuerwehrjugend

Mit Vollgas startete die Feuerwehrjugend in das Jahr 2014. Da auch der Spaß bei der Feuerwehr groß geschrieben wird fuhren wir nach Wels Kartfahren. Hier konnten sich die Schnellsten auf der Rennstrecke beweißen. Mit der Fahrt zum McDonalds wurde ein aktionsreicher und lustiger Nachmittag beendet.

Text: HBM Maier Florian

                

Diashow

 

01.03.2014 Eisstocktunier des Abschnitt Schwanenstadt

Sieger war die Kameradschaft, beim Feuerwehr Abschnitts Eisstockturnier auf der Kunsteisbahn in Schwanenstadt. Am 1. März 2014 kämpften 19 Moarschaften des Abschnittes Schwanenstadt um den Sieg. Oberamtswalter Franz Grabner organisierte mit seinen Helfern OAW Christian Oberegger, HAW Werner Kronlachner und OBI Herbert Poschinger das Eisstockturnier.

Auf fünf Bahnen wurde geschossen was das Zeug hält, aber Sieger kann es nur einen geben und die Moarfschaft Schlatt I, wurden erster. Der zweite Platz ging an die Feuerwehr Atzbach und den dritten Rang hat die Feuerwehr Manning errungen. Jedoch gewonnen haben alle, so wurde Kameradschaft gepflegt und das ist das wichtigste worauf es an diesen Tag ankommt. Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Hannes Niedermayr gratulierten allen Siegern und jede Moarschaft bekam auch einen Preis.

Text: HAW Johannes Linner

 

                

Diashow

 


26.02.2014 Nachwuchs bei der Feuerwehr

Wir gratulieren unseren Kameraden Josef Wiesmair und seiner Frau Anita  sehr herzlich zur Geburt ihres Sohnes David der am 26 Februar das Licht der Welt erblickte. Alles Gute der ganzen Familie und den beiden Eltern viel Freude und Geduld mit dem kleinen Nachwuchs wünschen die Kameraden der FF Atzbach!

Text: OBI Maier Jürgen

 


20.01.2013 Vollversammlung der Feuerwehr Atzbach

ATZBACH. 127. Vollversammlung der Feuerwehr.Seine Feuertaufe bestand das junge Kommando der FF Atzbach bei der 127. Vollversammlung, die am 20.01.2014 nach langen Jahren wieder einmal im großen Atzbacher Pfarrsaal abgehalten wurde.Laut Schriftführerin Gabriele Lehner hatte die 105 Mitglieder zählende Wehr 70 Einsätze (2 Brände und 68 technische) zu verzeichnen. Neben 3 Frauen und 13 Reservisten gehören auch 17 Jugendliche zum Mannschaftsstand.Insgesamt wurden 6928 freiwillige Arbeitsstunden geleistet und laut Zeugwart Walter Hintringer 6217 km für Einsätze, Übungen und Bewerbe gefahren.Höhepunkt der Arbeit war laut Kommandant Alfred Speigner der zweitägige Hochwassereinsatz in der Stadt Schärding. "WIR BRAUCHEN JEDEN" war sein Kernsatz in seinem 1. Jahr als Chef der Atzbacher Wehr. Er forderte seine Kameraden auf, die eigenen Erfolge und Veranstaltungen mit Engagement und mehr Emotion zu vertreten.Bürgermeister Berthold Reiter zeigte sich vom 1. Jahr der neuen Führung sehr beeindruckt, weil 105 Gemeindebürger ihre Freizeit für die Sicherheit ihrer Mitmenschen opfern. Er würdigte Johann Thaller und Johann Purrer für 25, Günther Feischl, Josef Niedermayr und Alfred Weik für 40 und den abwesenden Johann Thallinger für 60 Jahre Mitgliedschaft bei der Atzbacher Wehr.Abschnittskommandant Hannes Niedermayr berichtete über die zukünftigen Ausstattungen der Feuerwehrfahrzeuge. Er verlieh dem Kdt. Alfred Speigner die Feuerwehr-Bezirksmedaille, während der neue Oberamtswalter für das Bewerbswesen Christian Oberegger die starke Jugendarbeit der Wehr in den Vordergrund rückte.

Text: Fritz Strohbach


                

Diashow

 


03.01.2014 Nachwuchs bei der Feuerwehr

Wir gratulieren unseren Kameraden Franz Huemer und seiner Frau Doris zur Geburt Ihres fünften Kindes, der dritten Tochter Eva. Alles Gute der ganzen Familie und den beiden Eltern viel Freude und Geduld mit dem kleinen Nachwuchs!

Text: HBI Alfred Speigner