Wappen Gemeinde Atzbach Wappen FF Freiwillige Feuerwehr Atzbach

Neue Leiberl für die Jugend

Mit neuen Leiberl für die Bewerbssaison und anderen Veranstaltungen wurde die Jugendgruppe vom Sägewerk Schachinger ausgestattet.

Ein herzliches Dankeschön an Barbara und Konrad Schachinger für die großzügige Spende

Text HBM Maier Jürgen

 


23.11.2012 Gruppenkommandantenlehrgang

Gruppenkommandantenlehrgang erfolgreich absolviert !        

AW Gabriele Lehner und HFM Daniel Nussbaumer absolvierten vom 19 - 23.11.2012 den Gruppenkommandantenlehrgang an der OÖ Landesfeuerwehrschule!

Die Gruppenkommandantenausbildung ebnet den Weg zur taktisch richtigen Führung einer Gruppe. Als Bindeglied zwischen Einsatzleiter und Mannschaft erfüllt der Gruppenkommandant eine wichtige Funktion im Einsatzgeschehen.

Wir gratulieren den beiden zum vorzüglichen Erfolg beim abgeschlossenen Lehrgang !!
 

Text HBM Maier Jürgen

 

 


03.11.2012 THL Abnahme

Am 03. November wurde mit der THL Abnahme der Abschluss einer mehrwöchigen Vorbereitung auf dieses Leistungsabzeichen beendet. Diese umfangreiche Prüfung wurde von 14 Kammeraden der FF Atzbach in den verschieden Stufen abgelegt. Die Gruppe muss nicht nur einen technischen Unfall mit allen umfassenden Aufgaben abwickeln können, sondern jeder Teilnehmer muss einen 16 stündigen Erste Hilfe Kurs absolviert haben, welcher nicht älter als fünf Jahre sein darf und alle Positionen der mitgeführten Geräte wissen.

Unter der Leitung von E-HBI Johann Kalleitner erreichten 2 Kammeraden die Stufe III (Gold), 3 Kammeraden die Stufe II (Silber) und 9 Kammeraden die Stufe I (Bronze).

Wir Gratulieren allen recht Herzlich zur bestanden Prüfung.

Text HBM Maier Jürgen

 

             

Diashow

 

 


27.10.2012 Wissenstest 

Am 27.Oktober 2012 war es wieder soweit und das Wissen wurde beim Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Vöcklabruck im Schulzentrum Seewalchen abgeprüft. Nach sechs wöchiger Vorbereitung wurde das Erlernte in neun Stationen von den Bewertern des Bezirkes geprüft. Neben zahlreichem Feuerwehrwissen wird auch Allgemeinwissen von der Gemeinde bis über ganz Österreich abgefragt.

Von der FF Atzbach nahmen 3 in Bronze und 2 in Silber teil. Alle erreichten die Leistungsabzeichen sogar mit voller Punktezahl.

Einen herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Leistungsabzeichen.

Text HBM Maier Jürgen

 

             

Diashow


TS-Maschinistenlehrgang

Bei der Maschinisten-Grundausbildung des Bezirkes Vöcklabruck in Ottnang wurden 7 Kammeraden der FF Atzbach zum Maschinisten ausgebildet. In drei Kurstagen wurde den Teilnehmern ein umfangreiches Programm über die Aufgaben des Maschinisten näher gebracht. Neben dem Kursschwerpunkt der Tragkraftspritze wurden auch die elektrisch und Benzin betriebenen Gerätschaften im Feuerwehrdienst erläutert.  Im Rahmen der Ausbildung konnten viele praktische Erfahrungen für den Einsatz gesammelt werden.

Zum positiven Abschluss der Ausbildung gratulieren wir allen Teilnehmern.

Text HBM Maier Jürgen

 


Feuerwehrausflug

Am 25. und 26. August gings beim heurigen Ausflug nach Bayern und Tirol. Am ersten Tag wurde die neue Aussichtsplattform auf der Zugspitze besichtigt. Nachdem am zweiten Tag das Bergiselstadion und Innsbruck besichtigt wurden, traten wir die Heimreise über das Müllnerbräu in Salzburg nach Atzbach an.

 

             

Diashow


6.Bezirks-Jugenslager in Taufkirchen a.P. 15.-18. Juni

Mit moderner Musik und kurzen Ansprachen der Ehrengäste wurden 1200 Jugendliche, davon 11 aus Atzbach, bei der Eröffnungsfeier begrüßt.
Nach einer kurzen ersten Nacht hieß es am nächsten Tag auf zur Lagerolympiade. Bei dieser 5 km langen Wanderung müssen fünf Teamspiele bewältigt werden die zu einer Wertung zusammengerechnet werden.
Unter anderem hieß es Wassertransport in Behältern, Fünferski, Bleistift in Flasche werfen, ....
Am Nachmittag gab es eine Vorstellung der Polizeidiensthundestaffel, der Höhenrettungsgruppe und einen historischen Löschangriff. Im Anschluss wurde mit den Nachbarfeuerwehren und den Berteuern eine ordentliche Wasserbombenschlacht veranstaltet.
In den Abendstunden wird immer das gesamte Lager "unsicher" gemacht und auch mal die eine oder andere Freundschaft geknüpft.
Am dritten Tag ging es am Vormittag mit der Lagerolympiade weiter. Nachmittags wurde das Schlechtwetterprogramm gewählt und mit Ica Age 4 ein neuer Kinofilm besucht.
Mit dem Besuch der Eltern und einiger Feuerwehkammeraden am Abend wurde der Tag abgeschlossen.
Für den Zeltabbau am letzten Tag wurden die letzten Kräfte nach vier anstrengenden Lagertagen mobilisiert und das 39. Jugendlager abgeschlossen.

 

 

             

      Diashow


Führerscheinprüfung am 04.07.2012

Im Jahr 2011 wurde die Führerschein-Feuerwehrverordnung geändert. Dies ermöglicht den Kameraden mit einem B Führerschein auch Fahrzeuge bis zu 5,5t HzG. zu lenken. Die Ausbildung fand nach den Richtlinien des OÖ Landesfeuerwehrverbandes bei der Feuerwehr statt. Nach einer theoretischen Ausbildung, einer theoretischen Prüfung und die vorgeschriebenen Fahrstunden konnte nun die Prüfung dafür abgelegt werden. Alle 7 Kameraden bestanden diese Prüfung. Das Kommando gratuliert allen recht Herzlich, und wünscht eine gute unfallfreie Fahrt.

 

 


Hochzeit Weik Markus und Sabine am 02.06.2012

Nach jahrelangem suchen nach einer Frau konnten wir unseren Weiki nun 2012 endlich verheiraten. Nachdem Sabine und Markus sich bereits im vorjahr Standesamtlich getraut haben, wurde heuer noch der Segen Gottes nachgeholt. Auch zum Petrus dürften die beiden einen guten Kontakt haben, da rechtzeitig zu mittag die Sonne zum vorschein kam und die Regenwolken verdrängte. Nach der Fahrt zur Atzbacher Pfarrkirche mit dem Feuerwehrauto, und der Doppeltrauung ( Sabine + Weiki und Weiki + Sabine, auch Markus sein Bruder gab seiner Sabine das Ja Wort ) wurde anschließend in Geboltskirchen bis spät in die Nacht gefeiert. Da Sabine aus Vösendorf bei Wien ist, war leider ein Wohnsitzwechsel von Markus unumgänglich, darum wurde auch bereits 2011 das Amt des Schriftführers bei der FF Atzbach zurückgelegt und ein neuer Arbeitgeber in Wien gesucht. Für Ihr gemeinsames Leben in Wien wünschen die Kameraden der FF Atzbach Alles Gute und hoffen das Sie auch Atzbach und die Freunde aus den Vereinen und Bekanntenkreis nicht vergessen und manchmal in der Heimat vorbeischauen!

Text OBI Alfred Speigner

 

 


Maibaum am 31.04.2012

Auch heuer wurden einem Kameraden der FF Atzbach ein Maibaum aufgestellt. Nachdem er Jahrelang mehr oder weniger erfolgreich auf den Maibaum der Feuerwehr aufgepasst hat, bekam unser Kamerad Schachinger Konrad diesmal selbst den Maibaum. Glücklicherweise konnte der Baum dank perfektem Versteck auch heuer wieder nicht gestohlen werden! Beim Transport vom Lagerort nach Schnötzing konnten wir unseren Kameraden Wiesi zum ersten mal Laufen sehen. In Schnötzing angekommen wurde erstmal der Durst gelöscht und im Anschluss der Maibaum hergerichtet und aufgestellt. Am Abend wurde der Maibaum an Konrad und Barbara übergeben. Die Kameraden wünschen viel Freude mit dem aufgestellten Maibaum und bedanken sich bei den Spendern.

 

             

      Diashow

 


Flurreinigungsaktion 31.03.2012

Wie in den letzten Jahren beteiligte sich die Jugendgruppe auch heuer wieder bei der von der Gemeinde organisierten Flurreinigungsaktion HUI statt PFUI.
Bei dieser Aktion werden die Wiesen, Wälder, Parks und Straßenränder von achtlos weggeworfenem Müll gesäubern, um ein sauberes Oberösterreich – für seine Bewohner, für seine Umwelt und für seine Besucher beizubehalten.
Es wurde eine beachtliche Menge an Müll von den Jugendlichen der Jugendgruppe und weiterer Vereine gasammelt.

 

               

Diashow

 


Schnuppertag Jugend 11.02.2012

Alle 10 bis 12 jährigen der Gemeinde Atzbach wurden von der Feuerwehr zu einen Schnuppertag eingeladen, um wieder Neumitglieder zu werben und so eine aktiv Jugendgruppe führen zu können. Mit großem Interesse kamen die Jugendlichen an diesem Vormittag ins Feuerwehrhaus.  Es gab auch einiges zu erfahren. Neben der Vorstellung der Tätigkeiten in einem Kurzfilm die in der Gruppe das ganze Jahr gemacht werden, wurden natürlich auch alle Gerätschaften in den Fahrzeugen genauestens unter die Lupe genommen und von den derzeitigen Jugendmitglieder erklärt. Zum Abschluss durfte natürlich eine ordentliche Runde mit den Fahrzeugen nicht fehlen!!!!

Ich hoffe wir könnten die Interessierten für die Feuerwehrjugend gewinnen und würden uns über weiteren Zuwachs natürlich sehr freuen!!!

 

               

Diashow

 


Jahreshauptversammlung am 20. Jänner

Bei der 125. Vollversammlung konnte HBI Alfred Weik ca. 60 Kameraden, einige Ehrengäste sowie Vertreter der Gemeinde und anderen Atzbacher Vereinen begrüßen. Die Verantwortlichen berichteten über Tätigkeiten und Ereignissen des Jahres 2011. Auch die Neuwahl des Schriftführers wurde bei dieser Vollversammlung durchgeführt. Unseren bisherigen Schriftführer Markus Weik verschlug die Liebe nach Vösendorf. Die Kameraden der Feuerwehr Atzbach wünschen Markus auf diesem Weg alles Gute! Die Aufgabe des Schriftführers übernimmt nach einstimmger Neuwahl Gabriele Lehner. Auch Ihr alles Gute!

Das Jahr 2011 war mit insgesamt 87 Einsätzen ( 7 Brandeinsätze, 80 Technische ) ein sehr Einsatzreiches Jahr.

HBI Alfred Weik bedankte sich bei der Gemeinde sowie bei den Vertretern der anderen Organisationen für die Gute Zusammenarbeit 2011.

Auszeichnungen für Ihre langjährige Mitgliedschaft erhielten Kinberger Hubert für 25 Jahre, Baumann Herbert für 50 Jahre und Kappelmüller Franz für 60 Jahre.

Angelobt wurden Lisa Hintringer, Rieger Daniel, Langmayr Michael, Ennser Florian und Christian Obermair.

Text OBI Alfred Speigner

 

 

              

Diashow

 


Skiausflug am 14. und 15. Jänner

Am Samstag um 6:30 Uhr war mit 48 Personen Abfahrt zum Skifahren nach Radstadt - Altenmarkt - Zauchensee. Nach der Ankunft in Radstadt wurde sofort auf die Piste gestartet. Das Wetter war leicht bewölkt und beim ersten Schneeschauer um 11 Uhr haben bereits einige Kameraden eine "Schutzhütte" aufgesucht. Die etwas Wetterrresistenteren konnte der Schneefall aber nicht vom weiterfahren abhalten. Am späteren Nachmittag wurde dann in der Schirmbar bei der Talstation eingekehrt. Nach dem Abendessen in der Unterkunft wurde dann das Hallenbad, die Sauna, oder wieder die Schirmbar aufgesucht! Am Sonntag ging es dann bei blauem Himmel und Sonnenschein nach Zauchensee. Bereits am Vormittag waren einige Kameraden auf der Suche nach "Harry´s liebster Hütte " die nach kurzer Zeit auch gefunden wurde. Nach einem Traumhaften Skitag bei Kaiserwetter und gewaltiger Schneelage wurde am Abend wieder die Heimreise nach Atzbach angetreten. Es waren zwei super Skitage, ohne Verletzungen und bei bester Stimmung. Ein großes Dankeschön gilt unserem Kameraden Günther Feischl für die Organisation und aufopfernde Betreuung vor Ort, sowie Alfred Weik für die sichere Hin.- und Heimfahrt mit dem Bus! Feischi bitte nächstes Jahr auch wieder so gut sein!

Text OBI Alfred Speigner

 

             

Diashow

 


Asphaltschiessen am 12. Jänner

Wie jedes Jahr wird unsere erste Monatsübung im Jahr als Kameradschaftsabend abgehalten. Leider konnten wir aufgrund der Wetterverhältnisse nicht wie in den Jahren zuvor Eisstockschiessen, darum wurde diesmal in die Stockschützenhalle ausgewichen. Zwei Stunden lang "kämpften " 16 Kameraden um Bier und Würstel die im Anschluss im Gasthaus Schachinger beim gemütlichen Ausklang verspeist wurden. Die Feuerwehr Atzbach bedankt sich für die Überlassung der Halle und diverser Asphaltstöcken recht herzlich.

Text OBI Alfred Speigner

 

             

Diashow